Förderung Für Wasserstoff-technologie: Wasserstoff: Daimler Winkt Milliarde An Steuergeldern – Wirtschaft

Unterwegs in die Zukunft: Für die Entwicklung und Fertigung von 100 Brennstoffzellen-LKW sollen 403 Millionen Euro an Daimler fließen. Foto: Daimler AG

Die EU, Deutschland und der Südwesten wollen die Wasserstofftechnologie massiv voranbringen und dafür viel Geld ausgeben. Zu den großen Empfängern dürfte Daimler gehören.

Stuttgart – Der Stuttgarter Daimler-Konzern und sein gemeinsam mit Volvo betriebenes Brennstoffzellen-Unternehmen Cellcentric können im Rahmen der nationalen Wasserstoffstrategie mit Fördergeldern von bis zu einer Milliarde Euro rechnen. Für eine riesige Brennstoffzellenfabrik, die möglicherweise in Baden-Württemberg gebaut wird, hat der Konzern nach Informationen unserer Zeitung 602 Millionen Euro beantragt, mit denen eine Finanzierungslücke geschlossen werden solle. Ein weiteres Projekt der Daimler-LKW-Sparte Daimler Truck sieht unter anderem die Entwicklung und Fertigung von 100 Brennstoffzellen-LKW vor. Dafür sollen 403 Millionen Euro fließen.