Bekannte Marke muss Kekse wegen Rassismus umbenennen – Wirtschaft

Nach neuerlichen Rassismusvorwürfen muss Bahlsen seine “Afrika”-Kekse umbenennen. Der neue Name ist etwas komplizierter.

Schon 2011 wurde erste Kritik zu Keksen der Firma Bahlsen laut. Die Bezeichnung “Afrika” für ein dunkelbraunes Gebäck sei rassistisch. Das Unternehmen rechtfertigte sich, dass Afrika der größte Produzent von Kaffeebohnen sei und der Name deswegen hervorragend zum Produkt passen würde. Seit 1953 sei das bereits der Fall.

2020 folgte ein erneuter Shitstorm, der in den Kommentaren unter einem Instagram-Posting seinen Ausgang nahm. Hielt man auch damals noch an der Erklärung fest, änderte sich das wenige Tage später. Der Druck der Öffentlichkeit wurde zu groß, man versprach, an einer Umbenennung zu arbeiten.

Perpetum

Dieser Prozess ist nun zu Ende. Der neue Name lautet “Perpetum”, wie ein Unternehmenssprecher laut “Spiegel” mitteilt. Man habe festgestellt, dass der damalige Grund zur Namensgebung heutzutage nicht mehr so naheliegend ist wie damals. Der neue Name leitet sich vom lateinischen Wort für “beständig” ab.

Nav-Account leo Time19.06.2021, 07:01| Akt: 19.06.2021, 07:01
vor 1 Tag.

Nach neuerlichen Rassismusvorwürfen muss Bahlsen seine 'Afrika'-Kekse umbenennen. Der neue Name ist etwas komplizierter.
vor 1 Tag.

Eine Keks-Schachtel heißt nun nicht mehr "Afrika". Nur noch eine Frage der Zeit, bis alle Moritze sich umbenennen müssen, der Name hat.

Wegen der Situation um die Ukraine sind laut dem deutschen Vize-Regierungssprecher Der genaue Zeitpunkt der Gespräche ist jedoch noch nicht bekannt. Wegen der Situation um die Ukraine sind 15:27Bafin: Deutsche Bank „schlampt" bei Zinssätzen und muss millionenschwere Geldbuße zahlen.
Am Freitag hat die Polizeipressestelle auf Nachfrage der taz bestätigt, dass gegen zwei.

Pressestelle nicht bekannt. Nach Informationen der taz soll es um Vorwürfe wie rassistische.

Das deutsch-italienische Verhältnis gilt wegen ungelöster Migrationsfragen als belastet. Ein neuer „Aktionsplan" soll Abhilfe schaffen. „Einige Staaten werden Hand in Hand arbeiten müssen. Der Status quo ist nicht weiter tragbar", so Baerbock zur Migrationsfrage.
Nun aber steht er an der Spitze der Regierung. Was erwartet man international von ihm? Ein Überblick.
19.06.2021.

Nach neuerlichen Rassismusvorwürfen muss Bahlsen seine "Afrika"-Kekse umbenennen. Der neue Name ist etwas komplizierter.
22.07.2021.

Nestlé gibt im Zuge der Rassismus-Diskussion einem Keks einen neuen Namen. Aus "Negrita" wird "Chokita". Die Entscheidung könnte nicht.

18.06.2021.

Andere Zeiten, andere Namen: Vor mehr als 60 Jahren benannte der Keks-Gigant Bahlsen eine Waffel nach dem Ursprung des Rohstoffes Kakao.

19.06.2021.

Schon 2011 wurde erste Kritik zu Keksen der Firma Bahlsen laut. Die Bezeichnung "Afrika" für ein dunkelbraunes Gebäck sei rassistisch. Das.